Christ My Song-Logo
Hymn score of page 1 of: Kommt ihr traurigen Gemüter (Paul Gerhardt/Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 1795

Kommt ihr traurigen Gemüter
(Paul Gerhardt/Johannes Thomas Rüegg)

Kommt ihr traurigen Gemüter.

1. Kommt ihr traurigen Gemüter,
  kommt, wir wollen wieder gehn
zum dem Herrscher, dessen Güter
  uns kein Sturmwind kann verwehn,
    dessen Macht kein Unglück fällt,
    dessen Gnade wieder stellt,
was sein Eifer umgestürzet,
seine Hand bleibt unverkürzet. PDF - Midi

2. Zwar er hat mit uns geredet
  im Gewitter, im Gericht,
als wenn er uns hätt befehdet,
  gänzlich uns gemacht zunicht.
    Dennoch sind wir unverzagt!
    Wenn der Herr uns schlägt und plagt,
will die Wunden unsrer Sünden
er uns heilen und verbinden.

3. Alle Not, die uns umfangen,
  springt vor seinem Arm entzwei:
wann zwei Tage sind vergangen
  macht er uns vom Tode frei,
    dass wir, wann des dritten Licht
    durch des Himmels Fenster bricht,
fröhlich auf erneuter Erden
vor ihm stehn und leben werden.

Paul Gerhardt, bearbeitet, in: Johann Peter Lange,
Deutsches Kirchenliederbuch, 1843, Lied 559.

            PDF - Midi