Christ My Song-Logo
Hymn score of: Wo hab ich je solche Schönheit gesehn - Von der Schönheit des Herrn (Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 11

Wo hab ich je solche Schönheit gesehn - Von der Schönheit des Herrn (Johannes Thomas Rüegg)

Von der Schönheit des Herrn.

1. Wo hab ich je solche Schönheit gesehn,
  wie ich in Jesus sie fand,
Schönheit, die mich in die Knie ließ gehn,
  Schönheit, die mich überwand!
    Lasst mich sie preisen, die Schönheit des Herrn,
      singen von ihm allezeit.
    Jauchzt über ihn! Es erschall' in die Fern'
      Anbetung, die ihm geweiht.

2. Schau den vollkommnen Gehorsam in ihm,
  wie er den Vater geehrt,
mit seiner ganzen Seel' hing er an ihm,
  hat sich in allem bewährt.
    Lasst mich sie preisen, die Schönheit des Herrn,
      singen von ihm allezeit.
    Jauchzt über ihn! Es erschall' in die Fern'
      Anbetung, die ihm geweiht.

3. Sieh ihn in Stille die Arbeit hier tun:
  demütig, sanftmütig, treu.
Jeder darf kommen, er kommt nicht zum Ruhn;
  zu gern macht er alle frei.
    Lasst mich sie preisen, die Schönheit des Herrn,
      singen von ihm allezeit.
    Jauchzt über ihn! Es erschall' in die Fern'
      Anbetung, die ihm geweiht.

4. Schau, wie die Liebe zum Helfen ihn drängt,
  aufopfernd sich auch für die,
die ihn nach Kurzem ans Fluchholz gehängt;
  Liebe, sie endete nie!
    Lasst mich sie preisen, die Schönheit des Herrn,
      singen von ihm allezeit.
    Jauchzt über ihn! Es erschall' in die Fern'
      Anbetung, die ihm geweiht.

5. Sieh seiner Niedrigkeit Schönheit dir an:
  wunderbar, strahlend und rein! –
Bald bricht der Tag seiner Herrlichkeit an:
  wie schön wird dann er dir sein!
    Lasst mich sie preisen, die Schönheit des Herrn,
      singen von ihm allezeit.
    Jauchzt über ihn! Es erschall' in die Fern'
      Anbetung, die ihm geweiht.

Johannes Thomas Rüegg, erstmals publiziert 1983.

            PDF - Midi