Christ My Song-Logo
Hymn score of: Still an deinem liebevollen Herzen - Trost in Jesu Liebe (Carl Johann Philipp Spitta/Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 130

Still an deinem liebevollen Herzen - Trost in Jesu Liebe
(Carl Johann Philipp Spitta/Johannes Thomas Rüegg)

Trost in Jesu Liebe.

1. Still an deinem liebevollen Herzen
  lass mich ruhn, mein Jesus, meine Lust,
alle meine Sorgen, meine Schmerzen
  schütten in des Freundes treue Brust.
Deine Lieb erkaltet nicht, nur neuer,
  wärmer wird sie immer mit der Zeit,
deine Treue zeigt sich immer treuer
  bis hinaus in alle Ewigkeit.

2. Was ist andrer Liebe gegen deine
  von unschätzbar hohem, ewgem Wert!
Gibt es unter Menschen auch wohl eine,
  die der Zeiten Wechsel nicht erfährt,
die im kalten Leben nicht erkaltet,
  in der Welt Verderben nicht verdirbt,
wenn das Leben altert, nicht veraltet,
  wenn das Leben stirbt, nicht auch erstirbt?

3. O! und was dem Menschen noch geblieben
  von der Liebe hier im Erdental,
wird es nicht mit so viel bösen Trieben
  untermischt voll Unruh und voll Qual?
Um die Liebe wirbt der Mensch mit Schmerzen,
  und, geliebt, ringt er mit neuer Not,
tausend Feinde lauern, drohn dem Herzen
  seiner Liebe Untergang und Tod.

4. Aber ohn' Ermessen, ohn' Ergründen,
  ohne Wandel, rein und ungetrübt
hast uns du, o Herr, trotz unserer Sünden
  argem Makel je und je geliebt.
Und wenn unsre schwache Gegenliebe
  auch erlöschte, deine Lieb ist treu,
wie du liebst von Ewigkeit, so bliebe
  deine Liebe ewig jung und neu.

5. O! der du mit liebendem Erbarmen
  jeden aufnimmst, der nach dir nur fragt,
und an deinem Herzen jedem Armen
  hast ein selig Plätzchen zugesagt:
Lass, o Herr, so oft von Schmerzenstränen
  in der kalten Welt mein Blick sich trübt,
still an deine treue Brust mich lehnen,
  selig, dass auch ich von dir geliebt.

Carl Johann Philipp Spitta, Psalter und Harfe, 37-38.

            PDF - Midi