Christ My Song-Logo
Hymn score of: Vom Ölberg wogt es nieder - Die Tränen des Herrn (Carl Johann Philipp Spitta/Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 1490

Vom Ölberg wogt es nieder - Die Tränen des Herrn
(Carl Johann Philipp Spitta/Johannes Thomas Rüegg)

Die Tränen des Herrn.

1. Vom Ölberg wogt es nieder,
die Täler hallen wieder
  von lauter Freude Gruß.
Wem singt man Lob mit Psalmen,
wem streut man grüne Palmen,
  und breitet Kleider ihm zu Fuß?

2. Du bist es, Herr, dir singen
sie Lob und Preis, und bringen
  dir Huldigungen dar.
Doch du kannst unterdessen
der Sünder nicht vergessen;
  o Liebe, groß und wunderbar!

3. Du siehst, was die nicht sehen,
die hier dein Heil verschmähen,
  das große Zorngericht.
Da wird dein Antlitz trüber,
die Augen gehn dir über,
  das Herz dir vor Erbarmung bricht.

4. O treuer Liebe Sehnen,
das sich in deinen Tränen,
  mein Heiland, offenbart!
Dies herzliche Erbarmen
mit den verlornen Armen
  hast du noch jetzt der Welt bewahrt.

5. Du sitzest auf dem Throne,
dich schmückt die Ehrenkrone
  der höchsten Majestät;
dir bringen Preis und Ehre
zahllose Engelheere,
  dein Lob durch alle Himmel geht.

6. Und doch denkt mit Erbarmen
dein treues Herz der Armen,
  die hier dein Heil verschmähn;
sie liegen dir am Herzen,
du siehst sie nur mit Schmerzen
  ins ewige Verderben gehn.

7. O Mensch, sieh in den Tränen
des Herrn sein heißes Sehnen,
  sieh, wie die Lieb es meint.
O komm in Buß und Reue,
dass er sich deiner freue,
  der um Jerusalem geweint.

Carl Johann Philipp Spitta, Psalter und Harfe, 237-238.

            PDF - Midi