Christ My Song-Logo
Hymn score of: O Herr, mein Heil, wie preis ich dich (Maria Clara von Silberrad/Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 1725

O Herr, mein Heil, wie preis ich dich
(Maria Clara von Silberrad/Johannes Thomas Rüegg)

O Herr, mein Heil, wie preis ich dich.

1. O Herr, mein Heil, wie preis ich dich
  für deiner Gnaden Menge!
Mein dankbar Herz ermuntert sich,
  und singt dir Lobgesänge.
Doch ach, zu schwach ist mein Gesang:
was du mir tust, kann lebenslang
  ich nie genug erheben. PDF - Midi

2. O Gnade, die ich heut genoss!
  ich durfte zu dir nahen!
O welchen Segen, reich und groß,
  dich selbst durft ich empfahen!
Dein Leib und Blut erquickte mich;
dies Wort: "Ich geb es hin für dich",
  belebte meine Seele.

3. Mir war's, du stündest vor mir da
  mit den verklärten Wunden;
du tratest mir so innig nah
  in diesen heilgen Stunden!
Ich sah dich, Herr, ich hörte dich,
als sprächst du Frieden über mich,
  mir Frieden in die Seele.

4. Mit Thomas sank ich vor dich hin,
  dich gläubig zu umfassen.
Mein Herr, mein Gott! welch ein Gewinn!
  ich kann, ich darf dich fassen;
du lebst! ich seh dich; du, der starb,
der Gnad und Leben mir erwarb,
  du bist's, mein Heil, mein Retter!

5. Ein Freudenstrom durchdringt die Brust
  bei deinem Wiederleben.
Herr, du bist meiner Herzens Lust,
  dir bleib ich stets ergeben.
Mach mich in deinem Dienste treu,
damit ich ganz dein Eigen sei,
  und du nur in mir lebest.

6. Mein Glaube werde stark durch dich,
  die Liebe fest gegründet.
Dein Wort und Geist begleite mich,
  wodurch man überwindet.
Sei auch noch sterbend einst mit mir,
nimm den erlösten Geist zu dir,
  und lass mich bei dir leben.

Maria Clara von Silberrad, in: Johann Peter Lange,
Deutsches Kirchenliederbuch, 1843, Lied 319. Dort ohne Autorenangabe.

            PDF - Midi