Christ My Song-Logo
Hymn score of: Einsam, verlassen, kein Mensch, der mich liebt (Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 45

Einsam, verlassen, kein Mensch, der mich liebt
(Johannes Thomas Rüegg)

Einsam, verlassen.

    Ende des Jahres 2005 entstand mein kleines Musical,
das von jenem Menschen (Johannesevangelium, Kapitel 5)
handelt, der viele, viele Jahre krank am Teich Bethesda lag
und auf ein Wunder wartete.
    Eines Tages kommt einer vorbei und fragt ihn,
ob er gesund werden möchte. Und ja, er will, aber wie?
Er hat ja keinen, der ihm hilft, und alleine ist es
ganz hoffnungslos, wie soll er da je ...
    Davon erzählt das dritte Lied dieses Musicals.

1. Einsam, verlassen, kein Mensch, der mich liebt;
Nichts, was 'nen Schimmer Hoffnung mir gibt!
  Jahre des Leidens, sie ziehen sich hin:
  Was hat mein Leben denn für einen Sinn?
Und wenn das Wasser sich endlich bewegt,
habe ich keinen, der mich dahin trägt!
  Und schlepp ich selbst mich, so schnell es geht
  kommt einer vor mir, und ich komm zu spät. PDF - Midi

2. Immer dasselbe! Nie werd ich gesund;
meine Verzweiflung hat ihren Grund:
  so viele Jahre nicht ein Hoffnungsstrahl!
  Nur dieses Bett hier, die Krankheit, die Qual.
Doch wer ist das? Und wie sieht er mich an,
so, als ob er meine Not sehen kann.
  "Willst du gesund werden?" fragt er mich!
  "Wie soll das gehen, Herr, ich bitte dich?!"

3. Was ich ihm sage, beeindruckt ihn nicht.
Ruhig hört er zu, doch was er dann spricht,
  ist alles andre, als was ich im Traum
  jemals erwartet; ich fasse es kaum!
"Steh auf, nimm dein Bett auf und geh umher!"
Als ich's versuch, fällt es mir gar nicht schwer,
  Und so trag ich es voll Staunen rund:
  Ich kann's kaum fassen!! Ja, ich bin gesund!!!

Johannes Thomas Rüegg

            PDF - Midi