Christ My Song-Logo
Hymn score of: Es ist wunderbar zu wissen - Der Herr, mein Freund (Johannes Thomas Rüegg)

Christ My Song - 9

Es ist wunderbar zu wissen - Der Herr, mein Freund
(Johannes Thomas Rüegg)

Der Herr, mein Freund.

1. Es ist wunderbar zu wissen,
  dass du mir stets nahe bist,
nie verlassen sein zu müssen,
  weil da einer bei mir ist,
der mir näher steht als jeder
  mir auch noch so liebe Freund,
der in allem sich entweder
  mitfreut, oder mit mir weint.

2. Es ist wunderbar, dass einem
  ich mein Herz ganz öffnen kann;
manches, was ich sonst noch keinem
  sagte, sage ich dir dann,
wenn wir zwei alleine sprechen,
  über, ach, so mancherlei –
wie viel gibt's doch zu besprechen,
  wie schnell ist die Zeit vorbei!

3. Es ist wunderbar zu hören,
  was er mir zu sagen hat.
Nein, dann soll mich niemand stören,
  denn ich brauche seinen Rat.
Aber noch so viele Dinge
  gibt's, worüber er erzählt,
einmal, was die Zukunft bringe,
  dann aus längst vergessner Welt.

4. Es ist wunderbar zu merken,
  dass er mir bei allem hilft,
mir ein Wort gibt, mich zu stärken,
  und auch da mir weiterhilft,
wo's nach menschlichem Ermessen
  keinen Ausweg für mich gibt:
Da erweist sich die Kraft dessen,
  der mich je und je geliebt.

5. Es ist wunderbar zu denken,
  was er einst für mich getan,
wie er kam, um sich zu schenken,
  ließ ans Kreuz sich heften an.
Seine Liebe zu beweisen
  scheut' er weder Nacht noch Tod.
Sollt ich ihn dafür nicht preisen,
  meinen Herrn und meinen Gott?!

6. Es ist wunderbar zu schauen
  hoffnungsfroh nach jenem Tag,
wo im selgen Morgengrauen
  ich die Stimm' zu hörn vermag,
die mich heißt, in neuem Leibe,
  meinem Herrn entgegengehn,
dass ich ewig bei ihm bleibe,
  meinen Herzensfreund zu sehn.

7. Es ist wunderbar, die Jahre
  bis dahin ihm noch zu weihn,
bis der Tag ihn offenbare
  und es Herrlichkeit wird sein,
noch die Zeit auf dieser Erde
  eng mit meinem Freund zu gehn,
dass er mir viel lieber werde
  und ich ihn mag mehr verstehn.

8. Es ist wunderbar zu kennen
  meinen Freund, der einzig ist!
Wunderbar, dich Freund zu nennen,
  der du doch der Höchste bist,
dich aus tiefstem Herz zu lieben,
  dich, Herr Jesus Christus, dich;
du bist mir stets treu geblieben,
  und du bleibst es ewiglich.

Johannes Thomas Rüegg, erstmals publiziert 1982.

            PDF - Midi